Sport-Thieme® Weichbodenmatte

Sichern Sie Ihre Kletterwände!

Produktinformationen
Sport-Thieme® Weichbodenmatte 250x150 cm
Breite Preis ( Stück ) Lieferzeit Menge ( Stück )
250x100 cm W0-611561799 * € 319,00
Wird für Sie beim Hersteller bestellt: Lieferung ab 22. Mai.
250x150 cm W0-611561786 * € 399,00
Wird für Sie beim Hersteller bestellt: Lieferung ab 22. Mai.

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zubehör - gleich mitbestellen!

Die Sport-Thieme Weichbodenmatte ist eine robuste Matte und ideal als Fallschutz für Kletterwände. Zusätzlich verhindert die Matte das unbeaufsichtigte Beklettern der Wand.

  • Ideal für den Einsatz in Turnhallen
  • Langlebig und robust: Aus hochwertigen Materialien gefertigt
  • Im Kletterbetrieb auch als Schutzmatte verwendbar
  • Nach EN 12503-1 Typ 7
Die Sport-Thieme Weichbodenmatte: Vermeiden Sie unbewachtes Klettern
Mit der Weichbodenmatte von Sport-Thieme verhindern Sie das unbeaufsichtigte Klettern an Ihrer Kletterwand. In einer Höhe bis 250 cm ist kein Klettergriff erreichbar. Die Weichbodenmatte eignet sich im Kletterbetrieb auch ideal als Schutzmatte. Im montierten Zustand dient sie als zusätzlicher Prallschutz.

Lieferbare Ausführungen:
  • 250x100x20 cm, RG 25
  • 250x150x20 cm, RG25

Kaufen Sie jetzt und sorgen Sie für mehr Sicherheit in Turn- und Sporthallen – mit der Sport-Thieme Weichbodenmatte


Finden Sie diese Produktbeschreibung hilfreich oder nicht hilfreich?

Produktbewertungen

Gewinnen Sie einen 400 € Einkaufsgutschein!
Mit jeder Produktbewertung nehmen Sie an einer monatlichen Verlosung teil. Sie können einen Einkaufsgutschein im Wert von 400 € gewinnen.

Neue Bewertung abgeben »
Fragen und Antworten 1

Frage stellen

Welcher DIN-Norm entsprechen diese Matten? Bei anderen Firmen geht der Fallschutz auch an den Seiten hinaus. Ist dies vorgeschrieben, oder reicht auch der Abschluss der Kletterwand direkt an den Seiten?

Dieser Weichboden ist nach der Norm CSN EN 12503-1 zertifiziert. In der Abbildung dient die Matte als Schutz gegen unbefugtes Beklettern der Kletterwand.
Bei Kletterwänden klettern die Nutzer mit einer Seilsicherung. Daher kein Fallschutz notwendig. Bei einer Boulderwand bis zu max. 300cm Bauhöhe ist Fallschutz aus seitlich 200cm überstehend gefordert.