• Preisgekrönter Online-Shop

    Preisgekrönter Online-Shop 2017, 2018, 2019 (n-tv und DISQ)

  • Telefonberatung

    05357 181-81Telefonberatung

  • Käuferschutz

    Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • Produktbewertungen

    50.350 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 100 Tage Rückgaberecht

    100 Tage Rückgaberecht & min. 3 Jahre Garantie

Klettergriffe

Klettergriffe und Bouldergriffe in großer Auswahl

Ihre neuen Bouldergriffe und Klettergriffe kaufen Sie im Klettergriff-Shop von Sport-Thieme. Ob Klettergriffe für Kinder oder Erwachsene, ob für therapeutische Zwecke – wir bieten Ihnen eine große Auswahl an farbigen Klettergriffen und robusten Klettertritten. Mit unseren fertigen Klettergriff-Sets stellen Sie Ihre eigene Kletterroute zusammen. Sie suchen lieber eine individuelle Kletterlösung für Ihre Kletterwände? Unsere Beratungs-Teams sind deutschlandweit für Sie da - Profitieren Sie vom Spezialisten. Jetzt Klettergriffe online bestellen - Hier bei Sport-Thieme!
Filter
Filter

Bewertungen

Klettergriffe-Kaufberatung: Kaufen Sie die passenden Griffe für Ihre Kletteranlage

Klettergriffe sind ein wesentlicher Bestandteil des Trainings an künstlichen Kletterwänden. Sie werden an Kletterwänden angebracht, um eine Felswand zu simulieren und Kletterrouten festzulegen. Je nach Einsatzgebiet und Zielgruppe empfehlen sich unterschiedliche Klettergriffe. In unserem Einkaufsberater zu Klettergriffen, erfahren Sie, welche Unterschiede es gibt und worauf Sie beim Kauf von Klettergriffen achten sollten. 

  1. Welche Klettergriffe sind die Richtigen? Die 4 Klettergriffarten
  2. Welche Klettergriffe für Kinder - was ist da anders?
  3. Indoor oder Outdoor? Auf das Material der Klettergriffe kommt es an
  4. Farbcode bei Klettergriffen: Die Farbe bestimme die Route
  5. Wichtigsten Kaufkriterien zu Klettergriffen auf einen Blick
  6. Wie viele Klettergriffe brauche ich? Die richtige Anzahl macht´s
  7. Muss es eine Kletterwand sein? Wo und wie Sie Klettergriffe anbringen

 

1. Welche Klettergriffe sind die Richtigen? Die 4 Griff-Arten und Formen

Es gibt 4 Typen von Klettergriffen. Welche Sie einsetzten wollen und können, hängt neben der Art und Neigung der Wand auch vom Leistungsniveau der Kletterer ab. Wichtig ist nur, dass sie weder zu rau noch zu glatt sind und der Kletterer guten Halt findet. Die unterschiedlichen Griffformen können übrigens auch kombiniert werden: Das sorgt für zusätzliche Abwechslung und ein effektives Klettertraining. Professionelle Klettergriffe sind nach DIN EN 12572 hergestellt und unterliegen höchsten Sicherheitsstandards. Klettergriffe nach DIN sind bestens geeignet für Vereine, Kindergärten, Schulen und Kletterhallen. 

Wir haben die 4 unterschiedlichen Griff-Arten kurz erklärt:

Henkel, auch Jug genannt, gibt es in unterschiedlichen Größen und Formen. Sie bieten einen guten Griff für alle Finger und geben somit guten Halt. Henkelklettergriffe können an geraden Kletterwänden wie auch an steilen oder überhängenden Wänden montiert werden, denn diese Form der Griffe bietet unterschiedliche Haltemöglichkeiten von oben und unten. Henkelgriffe sind ideal für Klettereinsteiger und Kinder.

Sloper bedeutet Aufleger. Diese großen, runden Griffe ohne Kanten haben keine Einkerbungen, um die Finger einzuhaken. Das Festhalten erfolgt vielmehr durch Anpressdruck. Diese Technik ist fingerschonender, erfordert jedoch ausreichend Übung, viel Körperspannung und Beweglichkeit. Slopergriffe eignen sich geübte Kletterer und nicht für Kinder und Anfänger.

Leisten sind Klettergriffe, die statt mit der ganzen Hand nur mit den Fingern gegriffen werden. Das ist sehr kraftintensiv, besonders in den Fingern. Die sehr anspruchsvollen Leisten-Griffe sind ideal zur Verbesserung der Kletterfährigkeiten und geeignet für geübte Kletterer.

Zangen-Klettergriffe werden mit Daumen und zumindest einem anderen Finger gegriffen - wie eine Zange. Das ist anspruchsvoll und trainiert die Griff- und Handkraft sehr gut. Aufgrund der vergleichsweisen geringen Größe werden Zangen-Klettergriffe zusätzlich auch als Trittablage genutzt. Wie die Leisten-Griffe setzen geübte Kletterer auch Zangen zur Verbesserung der Kletterfähigkeit ein.

 

Gut zu wissen: Klettergriffe für das therapeutische Klettern sind größer als herkömmliche Klettergriffe. Ihre ergonomischen Formen sind speziell auf die Anforderungen in der Physio- und Ergotherapie abgestimmt. In unserem Online-Shop finden Sie spezielle Klettertrittbalken für das therapeutische Klettern, die sowohl mit Schuhen als auch barfuß sicher betreten werden können und seitliches Abrutschen verhindern. OnTop Klettergriffsets Superleicht: 30-40 Nm

 

2. Welche Klettergriffe für Kinder - was ist da anders?

Je leichter man den Klettergriff greifen und sich daran festhalten kann, desto einfacher wird auch die Kletterroute. Spezielle Kinder-Klettergriffe sind kleiner und maßgeschneidert auf die ergonomischen Anforderungen von Kinderhänden. Für die Schule gibt es spezielle Schulklettergriffe, die im Gegensatz zu Sportklettergriffen speziell auf die Anforderungen des Schulkletterbetriebes entwickelt worden. So wurden hier insbesondere auf die Schonung des Sehnenapparats, eindimensionale Griffformen und ergonomische Griffform geachtet.

Auch in der Therapie verwenden Sie großformatige, ergonomisch geformte Klettergriffe, die ein gelenkschonendes Greifen ermöglichen. Zudem werden bei diesen Klettergriffen und Klettertritten die besonderen Anforderungen der Übungs- und Trainingseinheiten einer Physio- und Ergotherapie berücksichtigt.

  

3. Indoor oder Outdoor? Auf das Material der Klettergriffe kommt es an

Klettergriffe erhalten Sie für Outdoorkletterwände und Hallenkletterwände. Damit die Klettergriffe lange halten und sicher bleiben, ist es wichtig, auf das geeignete Material zu achten. Die klassischen Kunststoffgriffe sind aus einem Gemisch aus Quarzsand, Kunstharz und Farbe hergestellt und eigen sich gut für den Indoor-Bereich. Für den Outdoorbereich ist es wichtig, dass die Klettergriffe wasserfest, witterungs- und UV-beständig sind. Denn nur dann bleicht die Sonne die Farben nicht aus und das Material wird nicht spröde. 

Wichtig: Für Indoor-Griffe eignen sich verzinkte Schrauben. Für Outdoor-Klettergriffe empfehlen sich ausschließlich nichtrostende Edelstahl-Schrauben.

 

4. Farbcode bei Klettergriffen: Die Farbe bestimme die Route

Klettergriffe sind meist sehr farbenfroh gestaltet. Die unterschiedlichen Farben sehen nicht nur attraktiv aus, sie erfüllt auch einen Zweck: Denn die Farbe zeigt den Routenverlauf. So platzieren Sie mehrere Routen auf engem Raum und sorgen für abwechslungsreiches Klettertraining. Zusätzlich können Sie auch unterschiedliche Formen als Routenverlauf nutzen, denn neben runden und kantigen Griffen gibt es auch Klettergriffe in Form von Tieren, Sternen, Zahlen usw.  Klettergriffe in Form von Zahlen laden zudem zum Rechnen an der Kletterwand ein. 

Kennt ihr Kletterspiele? Für noch abwechslungsreicheres Klettern und Bouldern finden Sie in unserem Sortiment zahlreiche Ideen für Boulderspiele mit Kindern wie Basketball, Dart und Parkour.


_______________________________________________

>> Hier geht´s zu den Boulderspielen

_______________________________________________

 

5. Die wichtigsten Kaufkriterien zu Klettergriffen auf einen Blick

  • Verwendungszweck: Outdoor indoor Therapie, gerade Wände oder mit Überhang?
  • Nicht zu rauh, nicht zu glatt: Achten Sie auf eine angenehme Haptik.
  • Pflegeleicht: Mit einem Tuch abwischen. Die Alternative ist eine aufwendigere Reinigung mit einer Waschlösung oder mit dem Hochdruckreiniger.
  • Anzahl: Wählen Sie Sets für komplette Routen und einzelne Klettergriffe zum Ergänzen.
  • Herstellung nach DIN EN 12572 für Vereine, Kindergärten, Schulen und Kletterhallen.

  

6. Wie viele Klettergriffe brauche ich? Klettergriffe richtig setzen

Damit das Klettern an der Kletterwand Spaß macht und für die Zielgruppe gut zu bewältigen ist, ist es wichtig, die richtige Anzahl an Klettergriffen anzubauen.

Für das Schrauben der Routen gibt es im Standard keine Vorgaben. Die Routen richten sich nach Können und Anspruch an die Wand. Als Faustregel bei Boulderwänden empfehlen wir 5-8 Griffe pro Quadratmeter Kletterfläche. Im unteren Drittel sollten eher große Griffe und/oder Tritte angebracht werden. In den beiden oberen Dritteln sollten 2-3 Quergänge geschraubt werden. Je kleiner die Griffe, desto schwieriger die Route. Eine Standardvorgabe gibt es nicht.

Unsere Empfehlung, welche Menge an Klettergriffe die richtige zum Klettern und Bouldern ist, entnehmen Sie bitte folgenden Tabelle:

Einsatzgebiet

Griffdichte pro qm

 Sicherung

Bouldern

6-7 Griffe pro qm

Bouldern ohne Seilsicherung ist bis zu einer Bauhöhe von 300 cm zulässig.

Therapieklettern

10-11 Griffe pro qm

 

Schulen, Kinder

8-10 Griffe pro qm

 

Kletterwand mit Seilsicherung

4-7 Stück pro qm

Ab einer Bauhöhe von 300cm wird eine Sicherung benötigt.



7. Muss es eine Kletterwand sein? Wo und wie Sie Klettergriffe anbringen

Klettergriffe können entweder an Holzpaneelen befestigt oder als Direktmontage direkt an eine Hauswand befestigt werden. Sofern es sich bei der Hauswand um eine Betonwand handelt, ist das problemlos möglich. Bei einem dübelfähigen Mauerwerk muss grundsätzlich eingeklebt werden. Das ist sehr aufwendig ist und nicht zu empfehlen.

Die Belastbarkeit ist bei Klettergriffen keine aussagekräftige Größe. Viel wichtiger ist das Anzugsdrehmoment. Das beträgt normalerweise zwischen 20-30 Nm. Sehr große Griffe wie sie beim Schulklettern oder Therapieklettern verwendet werden, beispielsweise die OnTop Klettergriffe "Superleicht" sollten zwischen 30-40 Nm angezogen werden.

In unserer Tabelle haben Sie alle wichtigen Informationen zur sicheren Befestigung von Klettergriffen auf einen Blick:

Wandmaterial

Schrauben

Werkzeug/Hilfsmittel

Anzugdrehmoment

Betonwände

Innensechskant-Schrauben M10, Einschlaganker

Bohrmaschine

12 mmm Bohrer

Hammer

Einschlagwerkzeug

20-30 Nm

OnTop Klettergriffsets Superleicht: 30-40 Nm

Mauerwerk

Innensechskant-Schrauben M10

Klebedübel

Kleber

Nicht empfohlen

20-30 Nm

OnTop Klettergriffsets Superleicht: 30-40 Nm

Holzwände

Innensechskant-Schrauben M 10

Einschlagmuttern für Kletterwandpaneelen

 

Bohrmaschine

12 mm Bohrer

Hammer

20-30 Nm

OnTop Klettergriffsets Superleicht: 30-40 Nm

 

 

Wichtiger Hinweis: Ganz gleich, ob Indoor oder Outdoor, Schule oder Kletterhalle: Nur die richtige Befestigung der Klettergriffe an der Kletterwand verhindert gegen Verrutschen und Verdrehen und sorgt so für die nötige Sicherheit beim Klettern. Nutzen Sie darum immer die passenden Schrauben, um die Klettergriffe an der Wand zu befestigen und stimmen Sie das Befestigungszubehör auf die Wandbeschaffenheit ab.

Besonders praktisch: In vielen Klettergriffe-Sets sind Schrauben, Dübel, Muttern und Gewindeösen enthalten. Diese unbedingt auch verwenden.

Sie haben noch Fragen zum richtigen Anbringen von Klettergriffen? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unter www.sport-thieme.de/objektberatung-klettern finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort. 


  

Ob für Therapie oder Sportklettern, für Kinder oder Erwachsene – die passenden Klettergriffe und das passende Zubehör kaufen Sie hier im Klettershop von Sport-Thieme.

Alle Neuheiten, News und exklusiven Angebote direkt in Ihr Postfach und 10€ Rabatt sichern.