Filter

Jonglierkeulen

Jonglierkeulen für Einsteiger und Fortgeschrittene

Jonglierkeulen zählen zu den anspruchsvolleren Jongliergeräten und sind eine spannende Herausforderung für große und kleine Artisten. Im Jongliershop von Sport-Thieme erhalten Sie Jonglierkeulen in verschiedenen Ausführungen für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Soft-Jonglierkeulen »

  • Ideal für Kinder und Einsteiger
  • Leicht und besonders griffig
  • Allrounder Jonglierkeule
  • Leicht drehend
  • Überzug aus Gummi ähnlichem Material
3 Stück € 42,95

mehr Infos »

Bewertungen

Soft-Jonglierkeulen
Soft-Jonglierkeulen

schrieb:


Diese Keulen sind gut verarbeitet und lassen sich gut jonglieren. Aufgrund der weichen Schaumstoffoberfläche sind sie für Kinder und Jonglieranfänger besonders gut geeingnet. Trotz dem Material sind sie nicht zu leicht. Trotz des relativ hohen Preises zu empfehlen!

  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 8 Juli 2013

Jonglierkeulen: Die richtige Technik
Jonglieren mit Keulen ist etwas schwieriger als mit Tüchern oder Bällen, da die Jonglierkeulen beim Werfen auch noch gedreht werden. Doch mit etwas Übung lässt sich auch diese Technik schnell in den Griff bekommen. Anfänger üben am besten erst einmal das Werfen mit einer einzelnen Jonglierkeule. Dafür fasst man die Keule etwa in der Mitte des Griffes und wirft sie diagonal im Bogen stirnhoch von einer Hand in die andere. Im Flug sollte sie sich einmal komplett drehen. Bei der klassischen Keulenjonglage mit drei Keulen halten Sie zwei Jonglierkeulen in der rechten Hand und eine in der linken. Geworfen wird dann abwechselnd rechts, links, rechts.

Jonglierkeulen: verschiedene Ausführungen
Jonglierkeulen gibt es im Jonglageshop von Sport-Thieme in verschiedenen Größen und Ausführungen. Als Jongliermaterial für Kinder empfehlen sich kürzere Jonglierkeulen mit weichem Schaft. Sie drehen sich leichter, und kleine Artisten haben keine Angst davor, einmal danebenzugreifen. Auch erwachsene Einsteiger freuen sich über Soft-Jonglierkeulen mit weichem, gummiähnlichem Überzug. Sie sind besonders griffig und lassen sich leicht fangen. Fortgeschrittene Jongleure greifen zu schwereren Kunststoff-Jonglierkeulen.